Erdbeerkuchen nach Anthony William (vegan, glutenfrei, zuckerfrei, fettarm, maisfrei, sojafrei)

Aktualisiert: 24. Nov. 2021


Erdbeer-Kuchen mit Buskuitboden ist der absolute Klassiker und vor allem im Sommer von vielen Menschen beliebt. Nach vielen Versuchen bin ich auf ein leckeres Rezept gekommen, das sich bestens für die Ernährung nach Anthony William eignet und nur mit dem Fett aus der Pflanzenmilch auskommt.


Der Kuchen schmeckt Kindern als auch Erwachsenen sehr gut und zwar unabhängig davon, ob sie sich sonst gesund ernähren oder nicht. Gesund kann eben auch lecker sein!




"Erdbeeren sind vollgepackt mit Vitamin A, B-Komplex und E sowie Mineralien wie Mangan, Eisen und Zink. Sie sind reich an Antioxidantien.

Erdbeeren haben auch einen hohen Gehalt an Phenolen, die als entzündungshemmend wirken, was sie zu einem unverzichtbaren Nahrungsmittel für diejenigen macht, die an Autoimmunerkrankungen wie Asthma, chronischem Müdigkeitssyndrom, Fibromyalgie, rheumatoider Arthritis, Multipler Sklerose, Restless-Legs-Syndrom, Kolitis, COPD , IBS, Neuropathie, Morbus Crohn, Lupus, Guillain-Barré-Syndrom und Hashimoto-Thyreoiditis.


Angereichert mit Vitamin C helfen sie, das Immunsystem zu stärken, indem sie Erkältungen, Grippe und Infektionen der Atemwege abwehren.


Suchen Sie im Sommer nach lokal angebauten Erdbeeren, um die meisten Ernährungs- und Gesundheitsvorteile zu erzielen. Bio-Tiefkühl-Erdbeeren sind auch eine gute Alternative, wenn frische nicht erhältlich sind. "

Quelle: Anthony William (2015): Blog-Beitrag "Strawberries", https://www.medicalmedium.com/blog/strawberries



Du kannst den Kuchen auch mit allen möglichen Sorten Obst zubereiten, z.B. Trauben, Heidelbeeren, Himbeeren, Mango, Ananas. Auch eine Kombination aus mehreren Sorten Obst schmeckt sehr lecker und ist zudem ein Augenschmaus.




Erdbeer-Vanille-Biskuitkuchen (fettarm, vegan, glutenfrei, zuckerfrei, maisfrei, sojafrei)


Portionen: 12

Zubereitung: 90 Min.


Zutaten


Tortenboden


Trockene Zutaten

  • 1 Tasse + 2 EL (150g) glutenfreies Hafermehl

  • 1/2 Tasse (80g) Vollkorn-Reismehl oder mehr Hafermehl, in diesem Fall wird der Teig nicht so locker, schmeckt aber auch sehr gut

  • 2/3 Tasse (100g) Kokosblütenzucker

  • 2 TL Backpulver

  • 1/2 TL Natron

Flüssige Zutaten

  • 2/3 Tasse (150ml) Pflanzenmilch

  • 1/2 reife Banane eine ganze Banane macht den Teig zu klebrig

  • 1 EL Zitronensaft frisch gepresst

  • 1 TL Vanilleextrakt alkoholfrei

Vanille-Pudding

  • 2 Tassen (500ml) + ca. 6 EL Pflanzenmilch

  • ca. 1 EL Agar-Agar* bitte Herstellerangaben beachten

  • 2 EL Kartoffelstärke

  • 6 EL Ahornsirup oder nach Bedarf

  • 2 TL Vanilleextrakt alkoholfrei

  • eine Prise Kurkuma optional für eine gelbe Farbe, auf dem Foto ist kein Kurkuma in der Creme

Erdbeer-Schicht

  • ca. 500g Erdbeeren geviertelt

  • 1 Tasse (250ml) Traubensaft oder Wasser

  • ca. 1 TL Agar-Agar* bitte Herstellerangaben beachten

  • 1 EL Kokosblütenzucker


Zubereitung


Boden:

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.

  2. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Löffel vermischen.

  3. Alle flüssigen Zutaten im Mixer zu einer glatten Masse verarbeiten.

  4. Flüssige zu trockenen Zutaten geben und mit einem Löffel oder mit einem Schneebesen miteinander verrühren.

  5. Eine Springform (24 cm) mit Backpapier auslegen, bei Bedarf einölen und den Teig hineingeben. Ich öle meine Backform nicht ein.

  6. Etwa 15 Minuten backen. Du kannst mit einem Zahnstocher überprüfen, ob der Teig gar ist. Der Zahnstocher sollte trocken herauskommen.

  7. Boden aus dem Ofen herausnehmen und abkühlen lassen.


Vanille-Creme:

  1. Pflanzenmilch und Agar-Agar in einen Topf geben und mit einem Schneebesen verrühren. Das Agar-Agar sollte sich vollständig auflösen.

  2. Pflanzenmilch zum Kochen bringen und etwa 2 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Dieser Schritt ist wichtig, damit das Agar-Agar neutral schmeckt.

  3. In der Zwischenzeit 6 EL Pflanzenmilch mit Kartoffelstärke und Vanille-Extrakt in einer kleinen Schüssel verrühren.

  4. Sobald die Milch im Topf kocht, Kartoffelstärke-Pflanzenmilch-Mix zu der Milch dazugeben. Herdplatte ausschalten und unter ständigem Rühren ca. 30 Sekunden kochen.

  5. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und Ahornsirup unterrühren. Ich empfehle mit weniger Ahornsirup als angegeben anzufangen und immer wieder zu probieren, bis du mit der Süße vom Pudding zufrieden bist.

Tortenguss:

  1. Traubensaft oder Wasser mit Agar-Agar in einen kleinen Topf geben und mit einem Schneebesen verrühren. Das Agar-Agar sollte sich vollständig auflösen.

  2. Zum Kochen bringen und etwa 2 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Dieser Schritt ist wichtig, damit das Agar-Agar neutral schmeckt.

  3. Kokosblütenzucker unterrühren und etwas abkühlen lassen, bis kein Dampf mehr aufsteigt und sie noch flüssig ist.


Vanille-Pudding auf dem abgekühlten Kuchenboden verteilen, glatt streichen.

Die geviertelten Erdbeeren darauf verteilen.

Tortenguss darüber verteilen und in den Kühlschrank geben.

Am besten schmeckt der Kuchen, wenn er mehrere Stunden im Kühlschrank war.




*Agar-Agar ist ein pflanzliches Geliermittel aus Rotalgen. Es ist geschmacklos und hat eine starke Gelierkraft, solange man die Herstellerangaben bei der Dosierung und Zubereitung einhält.


Hinweis: Um Zeit fürs Abmessen zu sparen, gebe ich die Mengen der meisten Zutaten nach amerikani­schem Vorbild in Tassen (ca. 250 ml), Esslöffeln (EL, 15 ml) und Teelöffeln (TL, 5 ml) an. Wenn Du bereits Erfahrungen mit den Original-Rezepten von Anthony William gemacht hast, wirst Du die Angaben in Tassen bestimmt schon kennen. Die Tassenangaben beziehen sich auf glatt gestriche­nen Inhalt und bis ca. 1 Fingerbreit unter dem Tassenrand gefüllt. Die Löffelangaben beziehen sich auf leicht gehäufte Löffel. Im Handel gibt es spe­zielle Messbecher, mit denen sich amerikanischen Tassen- und Löffelangaben abmessen lassen. Sie sind hilfreich, jedoch nicht unbedingt notwendig.


Weitere leckere Rezepte findest Du in meinem Buch "Kochen Genießen Heilen".

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen